Home
Unser Team
Aktuelles
Termine
Elterninformationen
Berichte
AG's
Tage der offenen Tür
Allg. Informationen
Schulordnung
Schulprofil
Ganztagsangebot
Elternbeirat
Förderverein
Formulare - Download
Impressum

 

Königstädten, 22.06.2018

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wieder geht ein Schuljahr an unserer Schule zu Ende, die großen Ferien stehen vor der Tür.

Von einigen von Ihnen und von euch müssen wir uns verabschieden. Die Grundschulzeit ist zu Ende. Abschied nehmen ist immer schwer, aber wir hoffen und denken, es war eine gute Zeit, die Ihnen und euch positiv in Erinnerung bleibt. Eure Lehrer haben sich mächtig angestrengt, damit ihr zu größtmöglichen Erfolgen kamt, ob in Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch, ob in musisch-künstlerischen Fächern, in Religion/Ethik oder in Sport. Wir haben einige, aus ihrem Heimatland geflüchtete Kinder bei uns aufgenommen und Ihnen ein Stück neue Heimat schenken können.

Es gab wie immer mehrere Höhepunkte, so die Projektwoche, verschiedene Auftritte der Chöre mit Musicalaufführung, hervorragende Ergebnisse bei verschiedenen Sportwettkämpfen, Wandertage, Klassenfahrten, Lesenächte, Besichtigungen, die Vorlesewettbewerbe, das Gewaltpräventionsseminar, die Bundesjugendspiele, ein abschließendes Fußballturnier und viele andere besondere außerschulische Aktivitäten. Ich danke nochmals allen Helfern und Mitorganisatoren!

Die meisten von euch, liebe Kinder werden wir am 06.08.2018 wiedersehen. Dieser Tag wird etwas kürzer sein als gewohnt. Er beginnt für alle um 8:00 Uhr und endet nach der vierten Stunde, um 12:00 Uhr. Am Folgetag wird der Unterricht wieder nach dem neuen Stundenplan ablaufen.

Liebe Eltern, wir bedanken uns ganz herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Wir sind stets bemüht, auch in schwierigen Situationen, zuallererst die berechtigten Interessen jedes Einzelnen zu wahren. Dass es immer wieder zu unterschiedlichen Auffassungen kommen kann ist völlig normal. Dass wir, Lehrer und Eltern, damit professionell umgehen, sollte genauso normal sein. Wir bedanken uns auch bei allen Eltern, die unsere besonders schwierigen Vertretungssituationen vertrauensvoll mitgetragen haben.

Auch das Kollegium der Schule wird zum neuen Schuljahr leicht verändert aussehen: Frau Pfeiffer und Herr Reichmann werden unsere Schule verlassen, um eine andere Arbeitsstelle anzutreten bzw. das Grundschullehramtsstudium aufzunehmen (wir wünschen ihnen alles Gute, viel Erfolg und dass sie die Erfahrungen, die sie bei uns sammeln konnten, mitnehmen!) und ein paar neue Kolleginnen werden zu uns stoßen (wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und ihre Unterstützung!). Wir freuen uns auch auf unser neues, erweitertes Ganztagsangebot und die vielen anderen tollen Ereignisse im kommenden Schuljahr.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und euch eine tolle Ferienzeit und schöne Urlaube, wo auch immer Sie und ihr sie verbringen mögt: zuhause in Königstädten, an einem schönen Ort in Deutschland oder in der fernen, weiten Welt! Kommen Sie / kommt bitte gesund und munter zurück! Wir freuen uns auf euch! Es wird wieder für einige das letzte Schuljahr und für andere das erste Schuljahr bei uns sein. Wir sind neugierig und gespannt.

 

Mit freundlichen Grüßen

im Namen aller Kolleginnen und Kollegen

 

Kristin Becker       Katharina Fuchs        Christina Leimbach

Schulleiterin          Konrektorin                2. Konrektorin

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Datenschutz: Veröffentlichung von Fotos, Bildern und Texten

von Schülerinnen und Schülern

 

Liebe Eltern,

das neue Datenschutzgesetz veranlasst mich, Ihnen zu schreiben:

Zu Beginn der Grundschulzeit Ihres Kindes haben Sie uns größtenteils schriftlich Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung von Werken oder auch Gruppenfotos, auf denen Ihre Kinder zu sehen sind, gegeben. Gerne möchte ich die Zustimmung erneuern. Diese ist dann für die gesamte Grundschulzeit wirksam. Selbstverständlich können Sie Ihre Zustimmung auch jederzeit wieder zurücknehmen. Im Falle einer Veröffentlichung (z.B. auf der Homepage) werden wir weiterhin sehr sorgfältig und sensibel zum Schutz Ihrer Kinder mit den entsprechenden Fotos umgehen. Selbstverständlich werden niemals Namen genannt, die Fotos zugeordnet werden könnten.

Gleichzeitig bitte ich auch Sie um einen sensiblen, zurückhaltenden Umgang mit selbst gemachten Fotos im Rahmen von Schulfeierlichkeiten. Diese Fotos sollten – wenn möglich – nur Ihr eigenes Kind zeigen. Wenn auch fremde Kinder auf diesen Fotos zu sehen sind, nutzen Sie diese bitte nur privat und veröffentlichen sie nicht im Internet! Dort haben Kinderfotos generell nichts zu suchen!

 

Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Becker

Schulleiterin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Königstädten, 23.08.2017

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Kollegium der Grundschule Königstädten nimmt gemeinsam mit den Schulelternbeiratsvorsitzenden, einigen Schulkonferenzmitgliedern sowie dem Leiter der Kita Auerbacher Straße beim diesjährigen Flörsheimer Drachenbootwettcup teil. Als „ABC-Piraten“ werden wir am Sonntag, den 03.09.2017, ab 9:00 Uhr mehrere Rennen bestreiten – just for fun und dennoch in der guten Hoffnung zumindest den Vorlauf zu schaffen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich so viele Eltern und Kinder wie möglich in Flörsheim am Mainufer einfinden würden, um uns lautstark anzufeuern und die Grundschule Königstädten zu vertreten. Da es eine Großveranstaltung ist, sind selbstverständlich auch Essens- und Getränkestände vorhanden. An unserem Teamzelt (erkennbar am Logo) dürfen Sie gerne vorbeischauen. Dort finden Sie auch ein kleines Sparschwein, dass sich über eine kleine Spende für die Grundschule sehr freuen würde.

In Vorfreude auf zahlreiche Fans und viel Spaß

verbleibe ich im Namen der ABC-Piraten

 

K. Becker

Schulleiterin

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Königstädten, 30.06.2017

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wieder geht ein Schuljahr an unserer Schule zu Ende, die großen Ferien stehen vor der Tür.

Von einigen von Ihnen und von euch müssen wir uns verabschieden. Die Grundschulzeit ist zu Ende. Abschied nehmen ist immer schwer, aber wir hoffen und denken, es war eine gute Zeit, die Ihnen und euch positiv in Erinnerung bleibt. Eure Lehrer haben sich mächtig angestrengt, damit ihr zu größtmöglichen Erfolgen kamt, ob in Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch, ob in musisch-künstlerischen Fächern, in Religion/Ethik oder in Sport. Wir haben einige, aus ihrem Heimatland geflüchtete Kinder bei uns aufgenommen und Ihnen ein Stück neue Heimat schenken können.

Es gab wie immer mehrere Höhepunkte, so die verschiedenen Auftritte der Chöre mit Musicalaufführungen, hervorragende Ergebnisse bei verschiedenen Sportwettkämpfen, Wandertage, Klassenfahrten, Lesenächte, Besichtigungen, die Vorlesewettbewerbe, das Gewaltpräventionsseminar, die Bundesjugendspiele, eine erfolgreiche Plastikdeckelsammlung für einen guten Zweck, der Hessentag (3. Platz der Computer-AG für ihr digitales Hessentagsbuch sowie ein prämiertes Bild eines Viertklässlers beim Malwettbewerb) und viele andere besondere außerschulische Aktivitäten. Ich danke nochmals allen Helfern und Mitorganisatoren!

Die meisten von euch, liebe Kinder werden wir am 14.08.2017 wiedersehen. Dieser Tag wird etwas kürzer sein als gewohnt. Er beginnt für alle um 8:00 Uhr und endet nach der vierten Stunde, um 12:00 Uhr. Am Folgetag wird der Unterricht wieder nach dem neuen Stundenplan ablaufen.

Liebe Eltern, wir bedanken uns ganz herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Wir sind stets bemüht, auch in schwierigen Situationen, zuallererst die berechtigten Interessen jedes Einzelnen zu wahren. Dass es immer wieder zu unterschiedlichen Auffassungen kommen kann ist völlig normal. Dass wir, Lehrer und Eltern, damit professionell umgehen, sollte genauso normal sein. Wir bedanken uns auch bei allen Eltern, die unsere besonders schwierigen Vertretungssituationen vertrauensvoll mitgetragen haben.

Auch das Kollegium der Schule wird zum neuen Schuljahr leicht verändert aussehen: Frau Lutz, Frau Rogojew und Frau Würfel werden unsere Schule in Richtung Heimat verlassen (wir wünschen ihnen alles Gute, viel Erfolg und dass sie die Erfahrungen, die sie bei uns sammeln konnten, mitnehmen!) und einige neue Kolleginnen werden zu uns stoßen ebenso wie eine neue Schulsozialarbeiterin (wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und ihre Unterstützung!). Wir freuen uns auf unser Herbstfest, eine Projektwoche, verschiedene andere geplante Veranstaltungen sowie die Neubesetzung der Konrektorenstelle, hoffentlich zum 01.02.2018.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und euch eine tolle Ferienzeit und schöne Urlaube, wo auch immer Sie und ihr sie verbringen mögt: zuhause in Königstädten, an einem schönen Ort in Deutschland oder in der fernen, weiten Welt! Kommen Sie / kommt bitte gesund und munter zurück! Wir freuen uns auf euch! Es wird wieder für einige das letzte Schuljahr und für andere das erste Schuljahr bei uns sein. Wir sind neugierig und gespannt.

Mit freundlichen Grüßen

im Namen aller Kolleginnen und Kollegen

 

Kristin Becker     Christina Hahn       Cornelia Somoza-Fernandez     Katharina Fuchs

Schulleiterin       2. Konrektorin         komm. SL-Mitglied                     komm. SL-Mitglied

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

 

 

Königstädten, 10.05.2015

 Merkblatt Zecken

(zum Lesen bitte anklicken)

 

      

  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

17.08.2012

 

Anträge auf Urlaub in Verbindung mit Ferien

 

Sehr geehrte Eltern,

 

da im vergangenen Schuljahr die Anträge auf vorzeitige Beurlaubung von Schülerinnen und Schülern vor den Ferien bzw. eine Verlängerung im Anschluss an Ferien übermäßig angestiegen sind, weise ich Sie mit diesem Schreiben auf die aktuelle hessische Rechtslage hin:

 

  1. Ihre Kinder unterliegen der Schulpflicht, d.h. dass sie zur regelmäßigen Teilnahme am Unterricht verpflichtet sind!
  2. Nur bei ganz besonderen, nachweisbaren Gründen (z.B. familiäre Gründe wie Todesfälle in der direkten Familie oder Teilnahme an wichtigen überregionalen Sportwettkämpfen ( Zugehörigkeit zu einer Hessenauswahl etc.)) darf ich eine Beurlaubung genehmigen!
  3. Gründe, die mit der einfacheren oder kostengünstigeren Urlaubsplanung zu tun haben, darf ich nicht akzeptieren!
  4. Alle Anträge in Verbindung mit Ferien bzw. ansonsten ab 3 Tagen müssen generell spätestens 3 Wochen vor dem beabsichtigten Tag bei mir eingereicht werden!

 

Die Einhaltung dieser Vorgaben ist notwendig, um zum einen für alle Eltern gleichberechtigt und transparent sowie gesetzeskonform zu entscheiden sowie zum anderen der Antragsflut, d.h. der zunehmenden Umgehung der Schulpflicht, Einhalt zu gebieten.

Da unter den oben genannten Umständen nur in wenigen Ausnahmefällen eine Beurlaubung ausgesprochen werden kann, sollten Sie vor einer Antrags-zustimmung keine Verpflichtungen eingehen.

Zudem weise ich Sie daraufhin, dass ein Fernbleiben vom Unterricht trotz Antragsablehnung die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens beim Staatlichen Schulamt zur Folge hat. Für unerlaubtes Fehlen um die Sommerferien herum wird sodann ein Bußgeld von 140,- Euro pro Tag erhoben.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis für mein striktes Vorgehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Becker
Schulleiterin

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

24.10.2011

Verkehrssituation

 

Sehr geehrte, liebe Eltern,


* aufgrund verschiedener aktueller Anlässe weisen wir Sie darauf hin, dass es vor den beiden Eingängen der Grundschule Königstädten immer wieder zu sehr gefährlichen Verkehrssituationen kommt: Autofahrer fahren rückwärts, parken im Halteverbot (z.B. auf Bürgersteigen und Zebrastreifen) oder befahren den Parkplatz in falscher Richtung. Besonders zu Beginn und am Ende des Unterrichtsvormittags kommt es so immer wieder zu Situationen, die für die Schulkinder lebensgefährlich sind. Insbesondere in der Dämmerung, bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei Regen und Schnee sind die Gefahren für die Kinder sehr groß.

1. Bringen Sie Ihr Kind möglichst gar nicht mit dem Auto in die Schule!
2. Wenn Sie es doch einmal fahren müssen, dann parken Sie bitte in den dafür vorgesehenen Parkbuchten!
3. Parken Sie nicht im Halteverbot, schon gar nicht direkt vor dem Haupteingang, an den Straßeneinmündungen oder auf Bürgersteigen! (Das Ordnungsamt der Stadt Rüsselsheim wird in nächster Zeit verstärkt kontrollieren!)
4. Fahren Sie richtig herum auf den Parkplatz!
5. Lassen Sie Ihr Kind nicht zur Straßenseite aus dem Auto steigen!

* In diesem Zusammenhang weisen wir nochmals ausdrücklich darauf hin, dass keine Schülerin, kein Schüler mit dem Fahrrad zur Schule kommen sollte. Zum einen sind die meisten Kinder noch nicht verkehrssicher genug, gerade im morgendlichen Berufsverkehr. Zum anderen gibt es in der Grundschule nicht genügend Abstellplätze, um viele Fahrräder sicher unterstellen zu können.
Darum unsere Bitte: Lassen Sie Ihr Kind möglichst zu Fuß zur Schule gehen, nachdem Sie mit Ihm den von uns ausgewiesenen Schulweg gemeinsam "eingeübt" haben. Die Bewegung an der frischen Luft (auch bei Schnee oder leichtem Regen!) hält Ihr Kind gesund  und körperlich fit. 

* Ein weiterer Hinweis richtet sich an alle Eltern, die ihre Kinder in die Schule bringen bzw. nach dem    Unterricht abholen:
Jedes Kind wird vor dem Schulhof verabschiedet bzw. in Empfang genommen! Bringen Sie Ihr Kind nicht in das Schulgebäude und warten Sie nicht auf dem Schulhof! Die Schule hat eine Aufsichtspflicht für alle Schülerinnen und Schüler, kann diese allerdings nicht richtig wahrnehmen, wenn sich ständig Erwachsene auf dem Schulgelände befinden. Eine Unterscheidung zwischen Eltern und schulfremden Personen ist kaum möglich.
Wenn Sie vor dem Schulhof warten, können Sie den Eingang des Gebäudes einsehen und sicher sein, dass Ihrem Kind auf diesem kurzen Weg nichts passieren kann! Zudem ist der Gang in und aus dem Schulgebäude über den Schulhof ein weiterer Schritt in Richtung Selbstständigkeit Ihres Kindes.

Herzlichen Dank für Ihre Einsicht und Ihr Verständnis!


K. Becker
Schulleiterin  

  ....................................................................................................................................................................................................................................................................................

 


Top

Grundschule Königstädten